Logo European Land-use Institute
Choose language EnglishElegir idioma EspañolWähle Sprache Deutsch

Austausch

  1. Exkursion in die typischen Ökosysteme Ecuadors: z.B. Paramo, Trockenwald, Bergnebelwald und Amazonas-Regenwald; Die Exkursion wird auch zur Feinabstimmung der Forschung und daher auch als Treffen der Projektpartner genutzt. Zielgruppe (n): Deutsche Wissenschaftler / Studenten, Hauptforscher und beteiligte Wissenschaftler:
    Exkursionsbericht Ecuador (PDF)
    Exkursion "Ökosystemleistungen und Biodiversität in Ecuador" 1. – 10. März 2020 [PDF]
  2. Gastaufenthalte: Vermittlung von forstwirtschaftlichen Aspekten und Biodiversitätswissen von IKIAM und Techniken zur Bewertung und Kartierung von Ökosystemleistungen der MLU; Zielgruppe (n): Doktoranden und PostDocs.
  3. Feldforschung von Masterstudenten: Abschlussarbeiten in den Ökoregionen, die sich mit den Forschungsfragen befassen; Zielgruppe (n): deutsche und ecuadorianische Studierende.
  4. Sommerschule: eine gemeinsame Sommerschule am Ende des Projekts a) wird ein besseres Verständnis der ecuadorianischen Ökosysteme, der biologischen Vielfalt und der Kultur vermitteln, b) wird die Ergebnisse der Studien c), aber auch die Methoden und Techniken zeigen. Ein Hauptredner der IALE (Internationale Vereinigung für Landschaftsökologie) in Lateinamerika wird zur Vernetzung und Zusammenarbeit eingeladen. Zielgruppe (n): B.Sc., M.Sc., Doktoranden